Wie bekomme ich meine Trinkflasche sauber?

Wie bekomme ich meine Trinkflasche wieder sauber?

Flaschen einfach und perfekt ohne Chemie säubern.

Wenn Du Deine Trinkflasche nur für Wasser nutzt reicht in der Regel ein Ausspülen mit klarem Wasser. Sobald aber Kaffee, Tee, zuckerhaltige Getränke, Gemüsesäfte, Smoothies oder ähnliches verwendet werden, reicht klares Wasser irgendwann nicht mehr aus, die Flasche zu reinigen.

Unsere Kundin Waltraud, eine reiselustige Rentnerin, erzählte uns, dass sie immer Eierlikör in ihrer Trinkflasche mit zu den Ausflügen nahm. Als sie eines Tages die Ablagerungen im Inneren der Flasche bemerkte, war sie entsetzt (siehe Foto), wusste sich aber sofort zu helfen. Sie füllte die Flasche mit Wasser, gab eine ihrer Kukident-Reinigungstabs hinein und ließ diese über Nacht einwirken.

Natürlich ist die Geschichte von Waltraud erfunden, aber Kukident funktioniert. Auch Spülmaschinen-Tabs. Aber wir haben für Dich  einige Möglichkeiten zusammengestellt, wie Du Deine Trinkflasche ganz einfach und ohne Chemie reinigen kannst.

 

1. alte Hausrezepte

Essig

Ein Mittel, das in fast jedem Haushalt vorhanden ist, ist Essig. Mit Essig kann man nicht nur Kalkablagerungen in Wasserkochern, sondern sehr viele Verunreinigungen entfernen. Fülle etwas Essig in Deine Trinkflasche und fülle diese mit Wasser auf. Anschließend kurz leicht schütteln und über Nacht einwirken lassen. Am nächsten Tag mit klarem Wasser 2-3 mal ausspülen.

Natron, Soda & Backpulver

Nimm einen Esslöffel Natron, löse diesen in warmen Wasser und vermische es. Das Gemisch dann für ein paar Stunden in die Flasche füllen. Natron löst nicht nur Kalk und Dreck sondern entfernt auch Gerüche.

Und was ist mit Soda und Backpulver? Nun, Natron, Soda und Backpulver sind fast das Gleiche, was man auch an ihrem chemischen Namen erkennen kann. Die korrekte Bezeichnung für Natron lautet Natriumhydrogencarbonat, während der Chemiker Soda als Natriumcarbonat führt. Vom Grundaufbau sind beide Stoffe also gleich, nur dass Natron mit Wasserstoffatomen angereichert (und daher wirkungsvoller) ist.

Nun hört sich das ja alles sehr chemisch an. Beides sind jedoch natürliche Stoffe, die Menschen schon seit vielen Jahren zur äußeren und inneren Anwendung benutzen. Dies ist auch daran zu erkennen, dass Backpulver zu einem großen Teil aus Natron besteht. Natron erfährt in den letzten Jahren auch eine Renaissance als Natur-Heilmittel. Andere Namen für Natron sind: Bullrich-Salz, Speise-Soda, Back-Soda, E-500.

kaiser-natron

 

2. mechanische Reinigung

Flaschenbürste

Die wohl bekannteste mechanische Methode Deine Flasche zu reinigen funktioniert mit den klassischen Reinigungsbürsten. Hier führt MONALiTO mehrere Größen des Bürstenhauses Redecker im Programm.

Kugeln oder Reinigungsperlen

Die nach unseren Erfahrungen mit Abstand einfachste, schnellste und sauberste Art eine Flasche sauber zu bekommen funktioniert mit Metallkugeln. Die Kugeln sind meist aus Edelstahl und nur ein paar Millimeter groß.

Reinigungsperlen

Du füllst Deine Flasche mit den Kugeln (meist sind einige Hundert Kugeln in der Packung), fügst ein wenig Wasser hinzu und schwenkst die Flasche so, dass die Kugeln im Inneren an den Wänden rotieren. Hier reichen ein paar Minuten. Anschließend gießt Du alles aus.

ACHTUNG: Nicht ins Waschbecken, sondern in ein engmaschiges Haushaltssieb oder einen Kaffee-Filter schütten, sonst sind die Kugeln weg und verstopfen womöglich den Abfluss!

Anschließend einmal kurz mit klarem Wasser ausspülen und alles ist wieder blitzeblank. Es gibt bei Youtube einige Videos, wo dies anschaulich gezeigt wird. Hier der Link zu einem Beispielvideo: https://youtu.be/tNoIOzfPQt4

Die Metallkugeln werden von verschiedenen Herstellern (z.B. WMF, Riede u.v.a.) unter verschiedenen Namen (die bekanntsten sind "Reinigungsperlen", "Glasklar-Kugeln" und "Bottle Cleaner") zu Preisen zwischen 6 und 10 Euro angeboten.

Reis

Die "Öko-Variante" der Kugelreinigung funktioniert mit Reis. Nicht ganz schnell und effektiv, aber in jedem Haushalt vorhanden. Einfach einige Reiskörner in die Flasche geben, einen Tropfen Spülmittel hinzufügen und bis zu einem Viertel mit Wasser auffüllen. Dann alles ordentlich schwenken und nach dem Abgießen mehrmals mit Wasser ausspülen.

 

3. Spülmaschine

O.k., die Spülmaschine zählt nicht gerade zu den Reinigungsmethoden ohne Chemie. Wir führen sie hier trotzdem auf, weil wir immer wieder gefragt werden "kann die Flasche auch in die Spülmaschine?"

Hier muss ganz klar gesagt werden, dass lediglich der Hersteller Dopper die Reinigung in der Spülmaschine bis 65 Grad freigegeben hat. Einfach den Dopper auseinanderschrauben und alle 3 Teile des Doppers getrennt in die Spülmaschine geben.

Hydro Flask hat seine Edelstahl-Isolierflaschen nicht für die Spülmaschine freigegeben. Dies hat aber nichts mit dem Material Edelstahl zu tun, welches locker einige hundert Grad vertragen kann. Vielmehr geht es um die meist farbige, äußere Beschichtung, Logos und ähnliches, welche unter den aggressiven Spülmaschinen-Tabs leiden können. Daher schließen viele Hersteller für ihre Edelstahl-Trinkflaschen die Spülmaschinen-Reinigung aus.

Die Funktionalität einer guten Edelstahlflasche wird jedoch nie drunter leiden, nur die Optik!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Flaschenbürste aus Naturborsten Flaschenbürste aus Naturborsten
Inhalt 1 Stück
3,50 € *
Flaschenbürste 30 cm Flaschenbürste 30 cm
Inhalt 1 Stück
9,50 € *
Flaschenbürste 41 cm Flaschenbürste 41 cm
Inhalt 1 Stück
4,50 € *
Flaschenbürste 38 cm Flaschenbürste 38 cm
Inhalt 1 Stück
9,75 € *
aktuelle Beiträge im MONALiTO magazin
MONALiTO @ Heimathausfest Prieros

Am Sonntag, den 27. August 2017 findet von 12 – 19 Uhr das Heimathausfest in Prieros statt.... [mehr]

Produktvorstellung: Pilzmesser von Opinel

Ein echter Pilzsammler braucht richtiges Werkzeug. Wir zeigen dir die wichtigsten Kriterien für... [mehr]

Pilzglück oder Frust? 10 Tipps für die...

Im Spätsommer geht es los: der leise Kampf um die leckersten Waldpilze. Städter und Landeier... [mehr]

Herstellerstory: Opinel verbindet...

Die fantastische Geschichte von einem kleinen Taschenmesser aus Savoie. 1890 von Joseph Opinel... [mehr]

Auszeichnung "Grüne Gründerin" Juni 2017...

Zehn souveräne Existenzgründerinnen mit inspirierenden, nachhaltigen Konzepten hat PETRA BUDKE,... [mehr]